German Web Award Gewinner '22

Sebastian Marzecki aus Baden-Württemberg verfolgt mit seiner Webagentur die Ziele seiner Kunden mit Engagement und Leidenschaft und gibt sein umfangreiches Know-How bei der Planung und Umsetzung innovativer Webdesigns und Online-Marketingkampagnen weiter. Dieses Jahr erhält er als sichtbares Zeichen für seinen Erfolg einen der begehrten German Web Awards 2022.

von Kostas Tsinganas
18.10.2021, 11:44 Uhr

Sebastian Marzecki - Der Experte für die Entwicklung verkaufsstarker Webseiten und Online-Shops.

Mit langjähriger Erfahrung entwickelt Sebastian Marzecki innovative Internetseiten, individuelle Online-Shops und komplexe Online-Applikationen. Sie sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen, digitalen Präsenz. Für viele mittelständische Unternehmen entwickelte er bereits individuelle Lösungen aller Art und erhielt so wertvolle Einblicke in verschiedene Branchen. Diese gibt er mit seiner Agentur gebündelt weiter, um seine Kunden auf diesem Gebiet individuell und zielorientiert zu beraten. Das Ziel: Das volle Potenzial seiner Kunden mit verkaufsstarken Webseiten, psychologisch optimierten Online-Shops und ausgeklügelten Online-Marketingkampagnen auszuschöpfen, um so einen Handlungsimpuls auszulösen oder völlig automatisiert ein Produkt oder eine Dienstleistung zu verkaufen. Mit den erprobten und nachhaltigen Marketingmaßnahmen von Sebastian Marzecki ist das möglich.

Dafür identifiziert das Team von Sebastian Marzecki im ersten Schritt die größten Herausforderungen, entwickelt eine Lösungsstrategie und gibt im letzten Schritt Impulse, um auch die noch unerkannten Chancen zu nutzen. Von der persönlichen Beratung, über das Entwickeln des Konzepts bis hin zur Umsetzung ist das Team von Sebastian Marzecki ihr Partner. Es wird vor Allem auf Individualität, Transparenz und Offenheit gesetzt und überlässt bei Entwurf und Gestaltung nichts dem Zufall. Ausgangspunkt jedes Projektes ist eine unverbindliche Erstberatung. Die Kreativköpfe gehen schnell und unkompliziert auf die Bedürfnisse ihrer Kunden ein. Auf der Reise vom Brainstorming, über die ersten Vorlagen bis zur technischen Umsetzung überzeugen sie mit ihrem umfangreichen Know-How und Sinn für Ästhetik.

Mit viel Dynamik der Konkurrenz immer einen Schritt voraus.

Mittelständische Unternehmen können künftig auf die überholte Telefonakquise oder Zeitungsanzeigen verzichten und sind nicht mehr einzig von Messebesuchen abhängig. Denn der nächste Auftrag kommt ganz automatisch über Social Media, und es entwickelt sich nach und nach eine immer stärkere Nachfrage. Das liegt daran, dass durch den Online-Auftritt das Vertrauen der Kunden größer geworden ist, denn sie kennen nun das Unternehmen sowie das Produkt, und das erleichtert die Entscheidung für den Kauf. So wird die Zukunft planbarer und sicherer.

Als dynamisches Unternehmen ist das Team von Sebastian Marzecki bestens mit den aktuellen Trends vertraut und der Konkurrenz in der weiten Agenturlandschaft immer einen Schritt voraus. Gerade umfangreiche Webdesigns und Webapplikationen werden selten einfach nur erstellt und dann jahrelang unverändert genutzt. Oftmals entwickeln sich diese Projekte beständig weiter. Neue Möglichkeiten und Chancen werden entdeckt, neue Funktionen ergänzt. Und natürlich muss auch die zugrundeliegende Technik gewartet werden, um nachhaltig sicher und zuverlässig zu funktionieren. Das Team von Sebastian Merzecki steht seinen Kunden auch nach Fertigstellung der Projekte mit Rat und Tat zur Seite.

Sebastian Marzecki unter Deutschlands besten Web- und Online Agenturen des Jahres 2022.

Erstmals wurde Sebastian Marzecki mit dem German Web Award 2022 belobigt. Damit werden jährlich Deutschlands beste Web- und Online-Agenturen prämiert. Die Agentur konnte in der Gesamtbewertung 8,30 von insgesamt 10 möglichen Punkten erzielen. Keine leichte Aufgabe, das Auswahlverfahren hatte es in sich: Drei Referenzen mussten gestellt werden, zudem wurde zuvor ein ausführliches Telefoninterview durchgeführt. Für eine faire Bewertungsgrundlage werden den Bewerbern unter der Führung von Experten der Agenturbranche zudem 40 Leitfragen gestellt.

Bewertet wurden die drei Hauptkriterien Design, psychologisches Know-how und Kundenzufriedenheit. Auch das Kundenportfolio, das Serviceangebot und sichtbare Alleinstellungsmerkmale finden in der Gesamtbewertung Berücksichtigung. Für die Auszeichnung werden mindestens 7,95 Punkte benötigt. Besonders hervorzuheben ist das umfangreiche Know-How und Leistungsspektrum.


Zur Website von Sebastian Marzecki >